19. März 2019 - Klasse 5b

 

Auf den Spuren unserer Vorfahren

Am 19.03.2019 besuchte die Klasse 5b mit der Klassenleitung Frau Distel und Frau Dau das Museum Mensch und Natur im Schloss Nymphenburg. Dort hatte die Klasse eine Führung durch Frau Halbhuber.

Sie zeigte und erklärte der Klasse die Schädelgrößen von Affe-, Vor- und Frühmensch bis zum Jetztmenschen. Als erstes die Affen, die hatten einen kleinen, dann die der Menschen, deren Schädel immer größer wurden. Der des Neandertalers war jedoch noch größer als unserer heutzutage.

Danach erklärte sie, wie Lucy gefunden wurde, sie lebte vor ca. drei Mi8llionen Jahren in Afrika und ist der einzige Vormensch, von dem so viele Knochen gefunden wurden.

Schließlich war die Ernährung dran: In der Steinzeit aßen die Menschen Rohkost, bevor das Feuer benutzt werden konnte. Später erst konnten die Menschen das Essen kochen und besser genießen. Die Steinzeitmenschen waren zuerst Sammler und Jäger, die Frauen webten, versorgten die Kinder, kümmerten sich allgemein um den Haushalt.

Am Schluss durften wir in Gruppen noch kurz durch die Ausstellung gehen. Es war ein lehrreicher Tag.

Klasse 5b

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelschule Ismaning