17. Oktober 2017 - Klasse 6b

 

Programmieren macht Spaß

Am 17.10.17 fuhr die Klasse 6b nach Garching zur Firma ITQ, dort fand das Projekt „Technik macht Spaß“ der Gerda Stettner Stiftung statt.

Im Büro wurden wir von den Mitarbeitern freundlich begrüßt. Zuerst bauten wir in 3er Gruppen mit Lego WeDo verschiedene Figuren, z. B. einen Löwen. Am PC lernten wir ihn so zu programmieren, dass er aufstehen und brüllen konnte.

Anschließend gingen wir zu den großen Robotern. Wir durften auf eine Dartscheibe werfen. Das Besondere war, dass die Scheibe sich so bewegt, dass man trifft. Es gab aber noch andere interessante Roboter, z. B. ein Klavier, das mit den Füßen zu spielen war und farbige Muster in einen Stoff webte oder ein Streichelzoo mit Robotertieren.

Zum Schluss programmierten wir ein Roboterfahrzeug mit Lego Mindstorms so, dass es geradeaus, rückwärts oder Slalom fuhr.

Es hat uns allen viel Spaß gemacht. Wir wünschten, der Tag wäre nie zu Ende gegangen.

Fr. Distel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelschule Ismaning